English
Français
Español

Unterschrift Carl Orff

Kooperation mit anderen Institutionen

Die Carl-Orff-Stiftung erfüllt ihre Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit dem ›› ›Orff-Zentrum München, dem als Staatsinstitut für Forschung und Dokumentation des Freistaats Bayern eine herausragende Rolle in der Betreuung des Archivs und der Förderung der musikwissenschaftlichen Auseinandersetzung mit Leben und Werk zufällt. Zu den Aufgaben des Orff-Zentrums zählt vor allem die Betreuung des Nachlasses von Carl Orff, die wissenschaftliche Erforschung seines Schaffens und seiner Biographie, die Herausgabe von Publikationen und die Durchführung von Veranstaltungen (Konzerte, Vorträge, Symposien und Ausstellungen). Das Orff-Zentrum ist Informationsstelle für die Musik- und Theaterpraxis sowie für die Medien.

Eine ebenfalls enge Kooperation besteht mit der ›››Bayerischen Staatsbibliothek, mit der die Stiftung einen Depositalvertrag über sämtliche Autographen  der Bühnenwerke Carl Orffs geschlossen hat (mit der Ausnahme: „Die Kluge“).

Die Carl Orff-Stiftung erfüllt ihre Aufgaben in enger Zusammenarbeit mit dem ›››Orff-Institut der Universität Mozarteum in Salzburg, das 1961 von Carl Orff gegründet wurde. Seither sind dort viele namhafte Musik- und Tanzpädagogen ausgebildet worden, die den Namen Carl Orff, seine Ideen und dessen musikalisch-künstlerischen Ansatz in aller Welt, besonders über das Orff-Schulwerk, verbreiten helfen. Es gibt heute mehr als 40 Orff-Schulwerk-Gesellschaften weltweit.

weiterlesen ›››

(Carl Orff in seinem Arbeitszimmer in Dießen, 1956)
(Carl Orff in seinem Arbeitszimmer in Dießen, 1956)

______________________________________

Abb: Peter Keetman